Übersicht verschiedener Gimbal Systeme

Gimbal Photo by Frank Zhang on Unsplash
Written by Markus on März 28, 2018 in Allgemein

GIMBAL FÜR IHR SMARTPHONE 

Das Gimbal für Ihr Smartphone ermöglicht Ihnen mit einer Hand klare Foto und Videoaufnahmen zu machen, welche frei von unerwünschtem Wackeln sind. Ob Aufnahmen mit Freunden, Videos beim Radfahren oder Skateboarden als auch Aufnahmen beim Spaziergang durch eine neue Stadt. Mit einem Gimbal verbesset sich die Qualität Ihrer Aufnahmen um ein Vielfaches.
Ihr Gimbal wird mit handelsüblichen Batterien oder einem mitgelieferten Akku betrieben. Sie legen Ihr Mobiltelefon in die vorgesehene Halterung, sofort beginnen die kleinen Motoren des Gimbals Ihr Smartphone gerade auszurichten. Die Aufnahmefunktion für Fotos und Videos steuern Sie nicht mehr über Ihren Bildschirm, sondern mit Hilfe von Menütasten am Stil des Gimbals. Dies ermöglicht eine einfache Bedienung mit nur einer Hand.
Der Preis von Gimbals variiert zwischen ca. 90 Euro für ein Basismodell bis hin zu ca. 350 EUR für hochraffinierte Premiummodelle. Basismodelle werben oft damit, pauschal für alle Modelle an handelsüblichen Smartphones einsetzbar zu sein. Das unterschiedliche Gewicht der Mobiltelefone gleichen diese günstigeren Modelle durch im Lieferumfang enthaltene unterschiedliche Gewichte aus. Je nachdem wie schwer Ihr Modell ist, wählen Sie selbst dazu das passende Gewicht, damit das Gimbal den richtigen Schwerpunkt hat. Premiummodelle hingegen sind oft nur für ein oder maximal zwei Modelle von Smartphones geeignet. Das Gimbal ist dann exakt für das Gewicht des entsprechenden Mobiltelefons konzipiert. Ein weiterer Vorteil von Modellen der mittleren und höheren Preisklasse ist die Möglichkeit, dass Sie je nach Bedarf weiteres Zubehör erwerben können. Entsprechend der eigenen Bedürfnisse können Sie beispielsweise Dreifußständer, ausziehbare Stangen oder Halterungen mit Saugknöpfen passen dazukaufen.

GIMBAL FÜR IHRE KAMERA

Gimbels für Kameras werden auch oft Handheld Gimbal oder Schwebestativ genannt. Diese Geräte unterstützen Sie bei der Hobbyfilmerei genauso wie bei professionellen Aufnahmen. Zum Einsatz kommen die Gimbals bei Kamerafahrten und/oder Videoaufnahmen welchen den Eindruck des Schwebens erwecken sollen. Gerade Kamerafahrten waren früher sehr Aufwendig in Ihrer Vorbereitung und die mangelnde Mobilität dabei ließ es oft nicht zu, spontane Einfälle umzusetzen.
Das ein oder andere Mal war leichtes Wackeln nicht zu vermeiden und hatte eine aufwendige Bildbearbeitung zur Folge. Das alles ist durch den Einsatz eines Gimbals passe.
Einsteigermodelle erhalten Sie hier ab ca. 300 EUR. Nach oben hin sind die Preise bis in den fünfstelligen Bereich offen.
Zu beachten ist auch hier, dass nicht jedes Gimbal für jede Kamera geeignet ist. Von Vorteil ist, dass die Hersteller der Gimbals in Ihren Produktbeschreibungen konkret Auskunft darüber geben, für welches Kamerafabrikate und Modelle Sie das Gimbal nutzen können.
Die Bedienung des Gerätes erfolgt über den Haltestick. Möchten Sie die Kamera schwenken, können Sie mit Tasten am Stick die Kamera gezielt in die gewünschte Richtung steuern. Genau zu vergleichen ist der Lieferumfang. Manche Modelle haben bereits Zubehör im Lieferumfang mit enthalten, wie zum Beispiel eine Erweiterung des Haltesticks, damit Sie die Kamera links und rechts mit beiden Händen halten können. Zu jedem Modell gibt es natürlich auch separat eine große Menge an ausgeklügeltem Zubehör. Gerade Hobbyfilmer haben also die Möglichkeit Ihre Ausrüstung Schritt für Schritt zu erweitern.  Bei größeren Gimbals, welche Sie über einen längeren Zeitraum einsetzen möchten ist es zu empfehlen, einen passenden Brustgurt mitzukaufen.

GIMBAL FÜR IHRE DROHNE:

Egal ob Sie eine Kamera an einer Drohne, einem Multicopter oder einem Quadrocopter befestigen möchten – die Möglichkeiten zur Nutzung der Aufnahmen sind vielseitig. Zusätzlich zu originellen Luftbildaufnahmen, beispielsweiße Gruppenfotos von Hochzeiten oder anderen großen Gesellschaften, lassen sich Aufnahmen aus der Luft auch für Werbefilme, Überwachungs- Inspektions- und Wartungsaufgaben nutzen. Selbstverständlich ist darauf zu achten, die Privatsphäre Dritter stets zu wahren.
Wenn Sie Ihre Drohne ausschließlich für private Aufnahmen nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen auf ein Komplettmodell zurückzugreifen. In diesem Fall kaufen Sie die Drohne samt passendem Gimbal und Kamera. Die Kamera ist bei Lieferung in der Regel bereits an der Drohne angebracht. Sie bedienen Drohne und den Kameraauslöser mit ein und derselben Fernbedienung. Neben der üblichen Lenkfunktion haben Sie per Knopfdruck auf Ihrer Fernbedienung die Möglichkeit eine Aufnahme zu starten, bei erneutem drücken des entsprechenden Knopfes beenden Sie die Aufnahme.

Soll Ihre Drohne über den Hobbybereich hinaus zum Einsatz kommen empfehlen wir auf ein individuelles Modell zurückzugreifen. Neben starren Gimbels finden Sie im Angebot der Hersteller auch Gimbels, welche sich mit einer separaten Fernsteuerung um 360 Grad drehen lassen. In diesem Fall haben Sie zwei Fernbedienungen, welche es notwendig machen, das Sie zu zweit arbeiten. Eine Person muss das Gimbal steuern, eine weitere trägt die Verantwortung für die Drohne.

FAZIT:

Gimbals sind mittlerweile ein fast unverzichtbares Zubehör über alle Einsatzbereiche von Kameras hinweg geworden. Dies liegt an der schlichtweg daran, dass Sie richtig eingesetzt die Qualität der Aufnahmen verbessern, neue Perspektiven ermöglichen und eine Zeitersparnis in der Vor und Nachbearbeitung bringen.